Sie können sich auf uns verlassen:

Qualitätsmanagementsystem

pCC-zertifiziert nach QVB Stufe B
für den Geltungsbereich Offene Erwachsenen-bildung Zertifikat-Register-Nr. 002932 QVB

Die keb DRS ist mit ihren Einrichtungen zertifiziert seit Oktober 2015 und als Weiterbildungsträger auch für das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) anerkannt.

Bitte beachten Sie unsere nächsten Veranstaltungen

Fortbildungsprogramm 2019

Sie können das aktuelle Fortbildungsprogramm als PDF-Datei undefinedhier herunterladen.

Stuttgarter Hefte/ 61

Dokumentation des 5. Literaturpreises der keb Katholische Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

undefinedDownload (PDF|3 MB)

Hinweis zum Bildungsurlaub

Das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) gibt der Weiterbildung mehr Bedeutung. 5 Tage stehen Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen zur Fortbildung in den Bereichen politische, berufliche Fortbildung sowie Ehrenamtsqualifizierung zur Verfügung. Weitere Informationen sowie ein Formular zur Beantragung von Bildungszeit finden Sie unter undefinedwww.bildungszeit-bw.de.

Herzlich willkommen auf der Webseite der Katholischen Erwachsenenbildung Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

Wir sind die Dachorganisation der Erwachsenenbildung in unserer Diözese. Unser Themenspektrum umfasst „Gott und die Welt“, also alles, was das Leben betrifft. Unsere Mitglieder machen Angebote zur Politischen Bildung, zur Familienbildung, zur Theologischen und religiösen Bildung. Es gibt Angebote für Ehrenamtliche, einige Mitglieder bieten auch berufliche Bildung und Schulabschlüsse an.
Eine besondere Herausforderung stellt im Augenblick und vermutlich auf die nächsten Jahre hin die Arbeit mit und für Flüchtlinge, genauso aber auch für andere bildungsbenachteiligte Gruppen in der Gesellschaft dar. Ziel bei allem ist, dass eine inklusive Gesellschaft entsteht, in der Leben gelingen kann.

Verweilen Sie ein wenig auf unserer Seite, klicken Sie sich durch unsere Texte und Veranstaltungsangebote; Sie finden auch zu den Angeboten unserer 24 Kreiseinrichtungen.

Christine Höppner, Leiterin