Ausbildung zur Gruppenleiterin im Eltern-Kind-Programm EKP®

Einführungsseminar

Für Frauen und Männer, die eine Eltern- Kind-Gruppe leiten möchten. Voraussetzung: Erfahrung mit Kleinkindern z.B. als Mutter/Vater, Interesse an ganzheitlicher Erziehung und Bildung, Begegnung mit Kleinkindern und Eltern, pädagogischer Weiterbildung.

Das Eltern-Kind-Programm(EKP)® ist eine Marke der Erzdiözese München-Freising, seit 40 Jahren ständig weiterentwickelt worden und dort -seitdem und immer noch – mit großem Erfolg ein Angebot der keb und Kirchengemeinden. Wöchentlich treffen sich knapp 5.000 Familien in mehr als 600 Gruppen mit ihren Kindern bis zu 3 Jahren. EKP soll künftig im Rahmen der keb auch in der Diözese Rottenburg-Stuttgart angeboten werden können.

Es bietet wöchentlich ganzheitliches Spielen und Fördern mit Spaß, Musik und Kreativität. Die künftigen Leiterinnen erhalten eine breite pädagogische Qualifizierung und Vorbereitung auf die Gruppenleitung. Die Leitung der Gruppe wird im Rahmen der Übungsleiterpauschale vergütet. Die eigenen Kinder können mitgebracht werden.

Termin: Samstag, 23.03., 9.30 Uhr bis Sonntag, 24.03.2019, 18 Uhr

Ort: Christkönigshaus Stuttgart-Hohenheim, Paracelsusstr. 89, Stuttgart

Referentin: Valeska Farnbacher, EKP-Verantwortliche der Erzdiözese München und Freising/Marion Hilger, EKP-Qualifizierungsreferentin

Kosten: 55 € incl. ÜN/VP

Anmeldung: bis zum 15.12.2018 Fachbereich Ehe und Familie, Jahnstr. 30, 70597 Stuttgart, Tel. 0711 9791-228, E-Mail: undefinedehe-familie(at)bo.drs.de Im Herbst 2019 findet das Aufbauseminar statt; 12./13.10.2019 35

23.03.2019