Fortbildung, Weiterbildung und Beratung

Märchen mit Mehrwert

22. Eschenbacher Märchentag – 2 Termine zur Auswahl! Entspricht Orientierungsplan – Baustein 4.3 oder 4.5

„Be-Geisterung“ ist etwas, was Menschen heute oft fehlt, meint Prof. Dr. Gerald Hüther. Der Neurobiologe und Hirnforscher weiß, dass Menschen Märchen zum Leben brauchen, als „Kraftfutter“ fürs Gehirn. Auch wir haben in vielen Jahren Märchentag erlebt, wie Märchen Kinder und Erwachsene berühren und wie ihre Bilder uns helfen, zu lernen und uns weiterzuentwickeln.

Während des Eschenbacher Märchentags widmen wir uns intensiv einem Märchen und folgen mit Hilfe bewährter Methoden der Märchenheldin auf ihrem Weg durch Höhen und Tiefen. Dabei können wir ein neues Verständnis für Märchen und für uns selbst entfalten. Die Zustände und Vorgänge unserer Innenwelt werden im Märchen mit den Vorgängen und Gegebenheiten der Außenwelt beschrieben – das ist die Grundannahme dieser Art von Märchenarbeit. Wie das geht? Wir können Sie nur einladen, es auszuprobieren!

Bitte mitbringen: Block, (Mal-)Stifte, Schere, Klebstoff, bequeme Kleidung, dicke Socken, evtl. eine Decke und einen Beitrag für unser Mittagsbuffet / die Kaffeepause, evtl. festes Schuhwerk für einen Spaziergang in den Pausen (Eschenbach hat eine märchenhafte Lage am Fuße der Schwäbischen Alb).

Hinweis: Angebot im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg. Das Angebot ist an den beiden Terminen identisch.

09.04.2021, 09:00-17:00 Uhr
Eschenbach-Süd, Sudetenstr. 11, Ev. Theodor-Engel-Gemeindehaus

Kosten: € 69,- / € 49,- Ehrenamtliche (bitte bei Anmeldung Tätigkeit angeben), inkl. Getränke / Kaffee und Seminarunterlagen

Veranstalter: keb Kreis Göppingen e.V.

ReferentInnen: Johanna Sänger, Eschenbach, Systemische Therapeutin/Beraterin (SG), Pädagogin;
Ilse Sonnenburg, Dürnau, Märchenpädagogin und Erwachsenenbildnerin

Mehr Informationen finden sich unter: https://keb-goeppingen.de/maerchen-mit-mehrwert-sa-20-2-und-fr-9-4

Anmeldeformular: https://keb-goeppingen.de/programm/anmeldeformular

Anmeldeschluss 29.03.2021.

 

 

 

Foto: Michael Nick.

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem