News

Fit machen in Sachen Christentum

Weiterbildung gibt Basiswissen weiter – Start im Dezember 2020

Mit der Weiterbildung „Christentum im Plural“ möchte die Katholischen Erwachsenenbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (keb DRS) Wissen über die christliche Religion vermitteln. Erstmals werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 3. bis 5. Dezember an der Akademie in Hohenheim mit den Inhalten auseinandersetzen. Das dreitägige Angebot wird künftig auch an anderen Standorten in Württemberg angeboten. Projektleiterin Dr. Esther Berg-Chan von der keb DRS und Barbara Janz-Spaeth, Referentin für Biblische Bildung und Mitglied im Beirat, der das Konzept für die Weiterbildung mit erarbeitet hat, sprechen im Interview über ihre Intention, Zielgruppen und warum es ihnen überhaupt notwendig erscheint, das Christentum zum Inhalt einer Fortbildung zu machen.

Hier geht's zum Interview

Barbara Janz-Spaeth (li.), Referentin für Biblische Bildung und Mitglied im Beirat und Projektleiterin Dr. Esther Berg-Chan von der keb DRS (mittig, derzeit in Elternzeit) haben das Konzept für die Weiterbildung über das Christentum erarbeitet. Maren Mauch (re., Elternzeitvertretung), Foto: DRS.

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem