Kunst und Kultur Philosophie, Theologie, Religionen und interreligiöser Dialog Politik, Geschichte, Zeitgeschehen

Entfeindung in Bibel und Koran.

Die Josefsgeschichte aus muslimischer Sicht.

Die Josephsgeschichte hat im Koran eine Sonderstellung: sie wird als die schönste der Erzählungen bezeichnet und ihr ist eine ganze Sure (12) gewidmet. Sie erzählt von einem Traumgesicht, von der Sehnsucht einer Frau, der Liebe von Suleika und Joseph, von der Trauer eines Vaters, von der Hoffnung, der Geduld, vom Verrat und der Intrige, von Vergebung und Versöhnung; und in jedem Atemzug ist Muhammad gegenwärtig.  Überwältigt ist der Hörer von der Fülle der Erzählungen in einer Erzählung, überwältigt von der Dichte und Dichtung, die  sie  umfasst.  Worin besteht die Schönheit dieser Erzählung? Und in welcher Weise nimmt der Koran die Josephsgeschichte auf? Ahmad Milad Karimi, Dr. phil., geb. 1979, in Kabul, Studium der Philosophie, Mathematik und Islamwissenschaft in Darmstadt, Freiburg und Neu Delhi. Seit 2016 Professor für Kalām, islamische Philosophie und Mystik an der Universität Münster.

Beginn 19:30 Uhr
Haus der Evangelischen Kirche,
Bahnhofstraße 33, 89518 Heidenheim an der Brenz
Referent/innen: Prof. Dr.
Ahmad Milad Karimi
Anmeldung: Prof. Dr.
Ahmad Milad Karimi
Kosten: Eintritt 6€
Veranstalter: Muslimisch-christlicher Arbeitskreis bei der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Heidenheim und der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Heidenheim e.V.

Seminar buchen

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem