Philosophie, Theologie, Religionen und interreligiöser Dialog Politik, Geschichte, Zeitgeschehen

Zu Gast in der Stuttgarter Synagoge

Synagogenführung mit koscherem Essen / Exkursion mit individueller Anfahrt


Die einstige prächtige Stuttgarter Synagoge wurde in der Pogromnacht 1938 dem Erdboden gleichgemacht. Heute steht an derselben Stelle ein Gebäude, dem man von außen nicht ansieht, was sich im Inneren verbirgt. Die Führung informiert unter anderem über die heutige Situation der Israelischen Religionsgemeinschaft. Im Anschluss nehmen wir ein typisch jüdisches Essen ein. Gültigen Personalausweis oder Pass mitbringen. Die Herren bitte auch eine Kopfbedeckung.

Montag, 27.07.2020, 16 Uhr
  Treffpunkt: 70174 Stuttgart, Hospitalstr. 36
ReferentIn: Siwan Niermann
Kosten: 20,00 EUR für Führung und Abendessen
Veranstalter: Treffpunkt Ökumene Schmiden
Anmeldung: bis zum 18.7.2020 im Evang. Pfarramt II, Tel. 512902 oder bei Werner Ruckwied, Tel. 516363 mit Angabe des Geburtsdatums

Seminar buchen

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem