Methodenkompetenzen Mitarbeiterfortbildung

Wertschätzende Kommunikation

Ökumenischer Studientag für MitarbeiterInnen in der Seniorenarbeit


Wahrscheinlich haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, wie schwierig es sein kann, bei Meinungsverschiedenheiten und Konflikten im privaten sowie im beruflichen Bereich wertschätzend und respektvoll zu bleiben. Schnell kann es zu Missverständnissen, offenen oder versteckten Auseinandersetzungen und Verletzungen kommen. Dies kann die Beziehung der Beteiligten enorm belasten. Kommunikationsmodelle bieten hier Ansatzpunkte zu einer Veränderung. Der Studientag führt zunächst in das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg ein. Diese Kommunikationsweise ist gleichzeitig auch eine innere Haltung, die helfen kann mit Vorwürfen, Schuldzuweisungen und Angriffen anders umzugehen. Neben der Theorie stehen am Vormittag praktische Übungen an, bevor am Nachmittag das Thema vertieft wird. Hierbei wird in lockerer Atmosphäre versucht, die wertschätzende Kommunikation in den Alltag umzusetzen.

   Dienstag, 21.05.19, 09.30 – 16.30 Uhr
    Evangelisches Gemeindehaus Aalen, Friedhofstr. 5, 73430 Aalen
Referentinnen: Karin Geiger, GfK-Trainerin und Coach, und Sabine Flämig, Dipl.-Psychologin
Kosten: 30 € inkl. Mittagessen
Anmeldung: bis 30.04.19 an keb Ostalbkreis:  07361 590 30 oder   info(at)keb-ostalbkreis.de

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem