Kunst, Kultur und Länderkunde

Der Libanon

Zwischen Orient und Okzident

Wenn wir etwas über den Libanon hören, stehen meist Konflikte im Mittelpunkt. Einst als die Schweiz des Nahen Ostens bezeichnet, hat das Land einen langen, blutigen Bürger - krieg hinter sich. Der Nachbarstaat von Israel und Syrien ist innerlich zerrissen. Dort stehen sich Christen, Drusen und Muslime gegenüber. Dabei ist die libanesische Küche weltberühmt:
Viele frische Zutaten, Tahini, aufregende Gewürzmischungen und erlesener Rotwein sind nur einige der fairen Köstlichkeiten,
die das kulinarische Sortiment von Fair Trade Lebanon zu bieten hat. Der faire Handel ist eine große Chance für die Menschen im Libanon. Thilo Rau von el puente wird Produkte und Strukturen des fairen Handels in dem Land zwischen Orient und Okzident vorstellen und aufzeigen, wie die Zusammenarbeit mit Produzentengruppen und Familienunternehmen im ganzen Land den Anbau landwirtschaftlicher Produkte weiterentwickelt und unter schwierigen klimatischen Bedingungen eine hohe Qualität sichert.
Erfahren Sie viel Neues über Land und Leute und lernen Sie die Köstlichkeiten und ihre Geschichte kennen. Zur Veranstaltung werden Kostproben und Rezeptideen gereicht.

 Dienstag, 07.05.2019, 19 Uhr
   Katholisches Gemeindehaus, Marienstraße 1, 97980 Bad Mergentheim
Referentin: Thilo Rau
Kosten: keine Gebühr
Veranstalter: keb Dekanat Bad Mergentheim e.V.

 

 

Seminar buchen

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem