Zeitgeschehen, Politik und Geschichte

Ein soziales Europa - Wunsch und Wirklichkeit

Vortrag und Diskussion zur Europawahl

Europa ist in der Krise und droht, auseinander zu fallen, weil zunehmend nationalistische Interessen das Miteinander beeinträchtigen. Dass die Idee eines vereinten Europas den Mitgliedsstaaten über 70 Jahre Frieden garantierte, scheint immer weiter in den Hintergrund zu rücken. Stattdessen gibt es neue Allianzen von rechtsgerichteten Parteien und Bewegungen und die Südländer werden zunehmend den reichen Staaten des Nordens abgehängt. Wie könnte ein stärker soziales Europa aussehen, fragen wir an diesem Abend und versuchen dies an drei Bereichen zu analysieren: Landwirtschaft/Ländlicher Raum, Wohnungsbau und Arbeitsmigration innerhalb der EU. 

    Donnerstag, 02.05.2019, 19.30 Uhr
     Tagungshaus der Akademie,  88250 Weingarten, Kirchplatz 7
ReferentIn:    Dr. Martin Seeleib-Kaiser, Professor für vergleichende Politik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Tübingen, 
Bärbel Endraß, Bio-Bäuerin; Wolfgang Herrmann, Leiter Betriebsseelsorge der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Kosten:    offener Teilnahmebeitrag
Veranstalter:    keb Kreis Ravensburg e.V. in Kooperation mit Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Betriebsseelsorge

Seminar buchen

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem