Philosophie, Theologie, Religionen und interreligiöser Dialog Politik, Geschichte, Zeitgeschehen

75 Jahre Kriegsende. Gedenken, Gedanken und Danken mit Bildern, Worten und Musik

Mehrere Stationen vom Stadtfriedhof (11:30 Uhr) bis zur Christkönigskirche (Gottesdienst und um 20:51 Uhr Konzert mit Friedensmusik).


Am 8. Mai 1945, vor 75 Jahren, endete der Zweite Weltkrieg. Für unterschiedliche Menschen bedeutete das Untergang, Tod oder Befreiung. Für uns heute bedeutet die Kapitulation eine relativ lange Friedensperiode. Bei der Veranstaltung geht es ums Gedenken und Danken mit Bildern, Worten und Musik. 11:30 Uhr, Stadtfriedhof Backnang, Aussegnungshalle: Eröffnung, Kunstausstellung mit Werken von Schüler/inne/n zum Kriegsende (Kurator: Tobias Dieterle), Interviews von Schüler/inne/n mit Zeitzeugen, Führung über den Stadtfriedhof zu Zeugnissen des Krieges (Dr. Roland Idler). 18:30 Uhr, Sulzbacher Brücke, Backnang: Gedenkweg mit Stationen zur Christkönigskirche (Stadtarchivar Dr. Bernhard Trefz, Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper, Stadträtinnen und -räte u. a.) 20:00 Uhr (geplant), Christkönigskirche, Seelacher Weg 33, 71522 Backnang: ökumenischer Friedens-Gottesdienst (Leitung: Klaus Herberts). 20:51 Uhr, Christkönigskirche, Seelacher Weg 33, 71522 Backnang: Friedens-Musik zur Blauen Stunde (Regionalkantor Reiner Schulte).

Freitag, 08.05.2020
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Backnang (ACK)

Seminar buchen

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem