News

Ausschreibung des Innovationspreises Ethische Weiterbildung 2019

Alle zwei Jahre verleihen die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (KiLAG) und die Karl Schlecht Stiftung den Innovationspreis Ethische Weiterbildung.

Der Preis versteht sich als Auszeichnung für wegweisen Bildungsarbeit in der Erwachsenen- und Familienbildung. Gesucht werden Projekte, die eine an ethischen Werten orientierte Persönlichkeitsbildung individuell fördern.

Es können Bildungsmaßnahmen (Projekte, Kurse, Seminare, Einzelveranstaltungen etc.) eingereicht werden, die praxisnah, zielgruppenorientiert und nachhaltig sind und im Zeitraum 2017 – 2019 durchgeführt wurden. Teilnehmen können alle Bildungseinrichtungen (Bildungswerke, Familien-bildungsstätten, Verbände, Bildungshäuser) der fünf Landesorganisationen, die sich im Dachverband der KiLAG zusammengeschlossen haben.

Die Preisträger*innen bekommen neben einem Preisgeld das Gütesiegel „Preisträger Innovationspreis ethische Weiterbildung Baden-Württemberg 2019" verliehen.

Die Preisverleihung findet am Freitag, 8. November 2019 im Rahmen der Jahrestagung der KiLAG in Karlsruhe statt.

Einsendeschluss ist der 20. September 2019.

Nähere Informationen zum Innovationspreis finden Sie  hier.  

Weitere Fragen zum Innovationspreis beantwortet:

Alexandra Trapp
Assistenz der KiLAG
    0152 01319278
   E-Mail

Die KiLAG ist ein ein ökumenischer Zusammenschluss kirchlicher Landesorganisationen für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg.
Die Karl Schlecht Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Fokus auf "Good Leadership".  Ihre Leitidee ist die Verbesserung von Führung in Business und Gesellschaft durch humanistische Werte.

Unser Netzwerk

Qualitätsmanagementsystem